deutsch | english | español

 
Login | |
|

Definition

Gipfelmoshen - eine Mischung aus Metal und Alpinismus


Hä? ... und Ihr fragt euch: Braucht es wirklich eine Seite mit headbangenden bergsteigenden Freaks? --- YEAAAAAH !!!!

Get the Flash Player to see this player.


...und hier (weil wir Wikipedia wohl nicht würdig sind) die sachliche, neutrale, nicht wertende Definition von Gipfelmoshen:

Das Gipfelmoshen ist eine neue, außergewöhliche und vor allem sportliche Variante des Headbangens . Dabei handelt es sich um eine Mischung aus Metal und Alpinismus . Nach erfolgreicher Besteigung eines Berggipfels wird das Headbangen praktiziert. Um (Ab-)stürtze zu vermeiden ist dabei ein stabiler Stand von großer Wichtigkeit. Der sportliche Aspekt des Bergsteigens steht beim Gipfelmoshen weit im Vordergrund, unter anderem auch, um dem weitverbreiteten Gerücht ein Ende zu setzen, dass Metalfans unsportliche Säufer wären. Inhalt und Zweck des Gipfelmoshens ist es nicht Ghettoblaster auf die Gipfel zu tragen, sondern im umweltschonender Weise das Headbangen und den Metal zu verbreiten und hoch empor zu heben. Das Gipfelmoshen wurde im Jahre 2006 von zwei Bergsteigerinnnen aus Bayern ins Leben gerufen und wird von diesen laufend auf www.gipfelmoshen.de dokumentiert.










Aktuelles:

Gipfelmoshen-Reportage von VRF

Gipfelmoshen-Reportage mit Ivo Meier

Gipfelmoshen-Fotostrecke bei pr-online

Aachener Zeitung über Gipfelmosher Marc (17.03.2014)

Gipfelmoshen-Reportage RTL - Nachtjournal vom 31.10.13 (Zeit: 00:20:35)



The Number of the Gipfelmosher - 3666



Reportage von ServusTV jetzt auf Gipfelmoshen.de

Magazin: Produkttests

Jahresrückblick 2012

Gipfelmoshen-Videos

Reportage ServusTV - Augenblicke: Do 22.11.12, 19:45

Reportage vom 12.11.12 in Frankfurter Rundschau und Berliner Zeitung

Reportage vom 23.10.12 in der AZ

Gipfelmoshenreportage vom 5.1.2012 auf ARD bei YouTube

Schmücke das Gipfelbuch - Pop-Up zum Selberbasteln