deutsch | english | español

 
Login | |
| |
            

Risserkogel (1826m) - 11.11.2006 und 17.02.2007  

Risserkogel - Bildergalerie

Risserkogel (1826m) - 17.02.2007  

Eigentlich hatten wir davon geträumt den Schinder zu erklimmen... als wir dank Faschingsskifahrerverkehr zu guter letzt um halb zwölf ankamen und dann auch noch feststellen mussten, dass die Zufahrt gesperrt war, war die Enttäuschung erst mal groß...
Ersatzplan: Risserkogel mal wieder, diesmal von der Nordseite. Und das ganze hat sich dann doch noch sehr interessant gestaltet. Vor allem die Querung des Nordhanges des Risserkogels und der finale steile Aufstieg zum Gipfel waren spannend und natürlich sauanstrengend, da man sich doch hin und wieder mal bis zum Oberschenkel im Schnee steckend wiederfand.
Nach diesem steilen nordseitigen Stück tauchte man dann, fast schon am Gipfel angekommen, endlich wieder ins Sonnenlicht! Welch Wohltat! Und dem nicht genug tat sich im gleichen Augenblick die Aussicht über Karwendel, Brandenberger Alpen bis hin zur Hohen Tauern auf!
Zum Abstieg wählten wir den Weg über die Röthenstein-Alm, der ziemlich easy war, wenngleich Schneeschuhe bestimmt von Vorteil gewesen wären. Ein paar letzte Sonnenstrahlen konnten wir noch ergattern, bevor wir wieder in den Bergschatten tauchten.





Nordwand des Risserkogels und Plankenstein


...yeahhhh...


Risserkogel (1826m) - 11.11.2006  

Macht Gipfelmoshen intelligent?
Dieser Frage sind wir beim Abstieg vom Risserkogel nachgegangen, nachdem eine kreative Idee nach der anderen aus uns heraussprudelte. Und wir können eindeutig antworten: JA !
Und hier kommt die wissenschaftliche Erklärung: Allein durch den Aufstieg gerät das Blut in Wallung, womit wir keineswegs Paarungsbereitschaft meinen, sondern: es wird warm!

Aussicht auf den Guffert und die Halserspitze



Der Organismus kommt also in Schwung, Sauerstoff wird in alle Zellen gepumpt, auch in unsere grauen. Am Gipfelkreuz ankommen und losmoshen bewirkt dann folgendes wissenschaftliches Wunder: Die Gehirnmasse wird bewegt und gelockert, so damit der lebenswichtige Sauerstoff bis in die kleinste Gehirnwindung transportiert wird, was dazu führt, dass ein ganzes Regiment an genialen Ideen entsteht. Puh! Leuchtet ein? Gut.
So, sollten hier nicht eigentlich Tourenbeschreibungen stehen?
Eisiger Nordwind am Gipfelkreuz...


Schon, aber ich konnte der so vor sich hinstrotzenden kreativen Babbelei keinen Einhalt gebieten. Nun denn, so war die Tour:
Von Kreuth sind wir südwestlich aufgestiegen, mal mehr, mal weniger Querfeldein, haben ein paar Gemsen in stiller Kontemplation begutachten können und mit jedem Höhenmeter mehr wurde klar: Alta, das wird n Ausblick. Es geht durch Wald und Wiesen über in ein steiles steiniges letztes Stück (wunderbar). Oben angelangt hat man eine super Aussicht aufs Kaisergebirge und Co.
Wenn uns nicht ein eisiger Sturmwind fast runtergeweht hätte wären wir sogar länger verweilt als nur zur Brotzeit mit schlottrigen Fingern.

...doch wir haben ihm moshend getrotzt



Der Abstieg hat sich schön weich gestaltet, teils durch Schnee, teils wegen luftigem Waldboden, schön belaubt. Außerdem folgt man beim Abstieg über den Grad und die Westseite einem Alpenlehrpfad, der einem noch das ein oder andere beibringt.
Und ob Gipfelmoshen auch schön und schlank macht, eroieren wir bei unserer nächsten Tour.
So long... gut gemosht ist halb gewonnen.
Blankenstein und Risserkogel





Aktuelles:

Gipfelmoshen-Reportage von ZDF

Gipfelmoshen-Reportage von VRF

Gipfelmoshen-Reportage mit Ivo Meier

Gipfelmoshen-Fotostrecke bei pr-online

Aachener Zeitung über Gipfelmosher Marc (17.03.2014)

Gipfelmoshen-Reportage RTL - Nachtjournal vom 31.10.13 (Zeit: 00:20:35)



The Number of the Gipfelmosher - 3666



Reportage von ServusTV jetzt auf Gipfelmoshen.de

Magazin: Produkttests

Jahresrückblick 2012

Gipfelmoshen-Videos

Reportage ServusTV - Augenblicke: Do 22.11.12, 19:45

Reportage vom 12.11.12 in Frankfurter Rundschau und Berliner Zeitung

Reportage vom 23.10.12 in der AZ

Gipfelmoshenreportage vom 5.1.2012 auf ARD bei YouTube

Schmücke das Gipfelbuch - Pop-Up zum Selberbasteln